Unsere Realisierungen

Womit haben wir uns in letzter Zeit beschäftigt? Wem haben wir geholfen?
Werfen Sie einen Blick auf die jüngsten von unserem Unternehmen durchgeführten Realisierungen. Wenn Sie mehr über eine bestimmte Realisierung wissen möchten, nehmen Sie bitte so schnell wie möglich Kontakt mit uns auf.

Montage eines SECO WARWICK Metall-Wärmebehandlungsofens

Montage eines SECO WARWICK-Wärmebehandlungsofens für Metall.
Das Entladen eines 25 Tonnen schweren Ofens mit einem Hydraulikkran ist eine ziemliche Herausforderung, aber es verlief „reibungslos“.
Wir brachten die Maschine auf Rollen in die Halle und setzten sie dann mit einem Hydraulikkran in einer Höhe von 1 Meter über dem Boden ab.

Montage der Jawor-Presse

Entladen der Presse in Elementen mit einem Kran, dann auf Rollen in die Halle bringen und mit dem Kran montieren.
Die gesamte Aktion fand in einer niedrigen Halle statt, was die Montage einer hohen Presse erheblich erschwerte. Glücklicherweise ist Präzision für uns keine Herausforderung und alles lief perfekt.

Montage einer Spritzgießmaschine Dobczyce

Unsere Aufgabe bestand darin, eine Engel ES 7050H/7050M/2300 DUO-Spritzgießmaschine zu entladen, einzulegen und anschließend zu montieren, einschließlich der Verlegung und Verbindung aller Medien. Die größte Herausforderung des gesamten Projekts war die Entladung der 62 Tonnen schweren Spritzgießmaschinen-Komponente in einer 9 Meter hohen Halle. Die Entladung fand mit zwei Kränen statt.

Świebodzice Verlagerung von Maschinen

Ein umfassender Maschinenumzugsdienst für ein großes Produktionsunternehmen. Demontage einer Produktionslinie in der Tschechischen Republik.
Dann Transport der Anlage nach Polen (Świebodzice), Entladung per Kran, Einbringung der Maschinen auf Rollen in die Halle und Montage.
Bei einer Maschine mussten wir, um sie auszuloten, das Dach öffnen, um die Maschine mit Hilfe eines Krans und von Rollen an ihren endgültigen Standort zu bringen.

Relocation Legnica

Am 14-15.05. haben wir in Legnica einen Auftrag für die Verlagerung von zwei Pressen in einem Automobilwerk ausgeführt.
Die Bilder zeigen das Entladen und Einbringen von zwei automatischen Bruderer-Präzisionspressen mit einem Gewicht von je 20 Tonnen. Die Maschinen wurden mit einem Mobilkran entladen und dann auf spezielle Rollen gestellt, auf denen sie an den vom Kunden angegebenen Ort gebracht wurden. Die Maschinen wurden an ihrem Bestimmungsort auf den Boden gestellt. In der nächsten Phase begannen unsere Elektriker mit dem Anschluss des Schaltschranks und der Steuertafel der Presse und stellten sicher, dass alles gemäß der DTR-Dokumentation der Maschine angeschlossen wurde. Innerhalb eines Monats war dies unser zweiter Einsatz für denselben Kunden, und dank der professionellen und schnellen Abwicklung des Projekts hoffen wir, dass dies der Beginn einer fruchtbaren Zusammenarbeit ist.

Entladen und Einführen des Trane-Kühlaggregats

Am 15. Mai 2020 entlud unser qualifiziertes Personal in Pawłowiczki ein Kühlaggregat von Trane mit Hilfe eines Krans mit Traverse.

Die Maschine wurde auf spezielle Rollen gestellt, mit deren Hilfe die Techniker das Gerät an der vom Kunden angegebenen Stelle auf Schwingungsisolatoren stellten.

Wieder einmal haben unsere Mitarbeiter die Aufgabe in Windeseile bewältigt und einen sehr guten Eindruck hinterlassen.

Ausbau und Verladung eines Durst-Plotters

Unsere Techniker haben den Durst Rho P10 200 Plotter mit Hilfe eines Gabelstaplers mit einer Tragkraft von 7 Tonnen und Transportrollen aus der Halle gebracht und anschließend auf den vom Kunden bereitgestellten Transport verladen. Vor dem Abtransport wurde die Maschine auf einer für den Transport vorbereiteten Holzunterlage verpackt, mit speziellen Transportgriffen gesichert und anschließend fest verpackt, um jegliche Beschädigung während des Transports zu vermeiden.

Entladung und Einführung des KM 50-180 CX

Im Auftrag unseres Kunden in Szczecin haben wir die Krauss Maffei KM 50-180 CX Spritzgießmaschine entladen und anschließend ausgerollt und aufgestellt. Zusätzlich zu unseren Technikern setzten wir für die gesamte Aktion einen 45-Tonnen-Kran und einen Gabelstapler ein. Der gesamte Prozess wurde traditionell von unserem Projektingenieur überwacht, der stets dafür sorgt, dass der gesamte Umzug reibungslos verläuft.

Hotel Radisson Blu

Entladung, Einführung und Installation des Klimageräts im Radisson Blu Hotel. Unsere Techniker entluden das Klimagerät mit HDS und transportierten es anschließend auf Rollen in die Ebene 3 der Tiefgarage. Das neue Gerät wurde anstelle des alten installiert, das verschrottet wurde. In naher Zukunft werden wir weitere Geräte für unseren Kunden austauschen.

Modernisierung der Kläranlage

Seit einigen Wochen modernisieren wir die Halle der Kläranlage. Unsere Arbeiten begannen mit der Demontage von zwei Behältern mit allen Ausrüstungen sowie elektrischen und hydraulischen Installationen für die Schwerkraftentnahme von Schlamm. Dann haben wir einen neuen Fußboden verlegt, neue Hydraulik-, Elektro- und Lüftungsanlagen installiert und eine Schlammpresse eingebaut. Aufgrund der Sachzwänge, auf die wir bei der Demontage der Tanks und der Einführung der Filterpresse gestoßen sind, mussten wir die Technologie für die Demontage und Montage so entwickeln, dass die Wände und das Dach der Halle nicht demontiert wurden. Unsere Ingenieure und unser Technikerteam nahmen die Herausforderung an, und der gesamte Prozess wurde früher als geplant abgeschlossen. Wir hatten Elektriker, Mechaniker, Klempner und Schweißer an dem gesamten Projekt beteiligt. Zu unserem Maschinenpark gehörten ein Kran, ein Hubwagen, ein Teleskoplader, ein Gabelstapler, eine Gelenkbühne, Walzen und hydraulische Wagenheber.

Entnahme, Laden, Entladen und Einsetzen einer Spritzgießmaschine

Vor kurzem haben wir für unseren Kunden einen Austausch einer Spritzgussmaschine durchgeführt. Zunächst brachten unsere Techniker eine 70 Tonnen schwere Husky-Spritzgießmaschine aus dem Gebäude, die mit einem 200-Tonnen-Kran auf ein Nachlade-Transportsystem verladen wurde. Anschließend wurde eine neue Spritzgießmaschine an ihre Stelle gesetzt, die ebenfalls mit einem Kran entladen und auf Transportrollen gestellt wurde. Anschließend positionierten und montierten unsere Mitarbeiter die Krauss Maffei 1300-Spritzgießmaschine an dem von unserem Kunden angegebenen Standort.

Heben von Flugzeugen - Haupthangar bei MLP

Im Zusammenhang mit der Einrichtung einer neuen Ausstellung im Hangar des Polnischen Luftfahrtmuseums in Krakau hatten unsere Mitarbeiter die Ehre, 3 Flugzeuge zu heben:
– Linusov Li-2
– Tupolew Tu-2
– Junkers Ju 52
Die Aufgabe bestand darin, Halterungen zu entwerfen und zu fertigen, mit denen die Flugzeuge auf eine Höhe von etwa 3 Metern angehoben werden können, und sie dann auf speziell dafür vorgesehene Gestelle zu setzen und zu befestigen. Das Ziel unseres Teams war es, die Flugzeuge so zu positionieren, dass sie den Anschein erwecken, im Flug zu sein. Wir sind stolz darauf, dass wir uns an einem solchen Unternehmen beteiligen konnten, das aufgrund des Alters der zu hebenden Flugzeuge keine leichte Aufgabe war. Dank unserer Erfahrung konnten wir die Aufgabe jedoch sicher bewältigen.

Demontage und Entsorgung von Maschinen in der Autoindustrie

Dieses Mal erhielt unser Unternehmen einen Auftrag von unserem Stammkunden, der eine Halle für eine neue Produktionslinie vorbereitet, und so wurde die alte Linie zur Entsorgung gegeben. In Übereinstimmung mit den Erwartungen des Kunden begannen unsere Techniker mit der Abschaltung aller Versorgungseinrichtungen: Strom, Druckluft, Eiswasser und Gas von den Maschinen. Dann demontierten sie die Roboter von den Maschinen, die auf Wunsch des Kunden in speziell vorbereiteten Kisten gelagert wurden. Die verbleibenden Teile der 58 Maschinen, in denen wir die Roboter demontiert hatten, wurden von uns aus der Halle und an einen dafür vorgesehenen Ort gebracht, das Öl wurde aus den Maschinen abgepumpt, und dann wurden die Körper der einzelnen Maschinen auf Lastwagen einer auf die Entsorgung von Maschinen spezialisierten Firma verladen.

Schließlich verlegten unsere Techniker alle Versorgungsleitungen zurück zu den nächstgelegenen Steckdosen, demontierten die gesamte hängende Infrastruktur wie Busleitungen und Lüftungskanäle und machten Platz für die neue Produktionslinie.

Überführung von C.M.S.-Maschinen von England nach Polen

In dieser für uns alle schwierigen Zeit war unser Team mit der Aufgabe konfrontiert, Maschinen von England nach Polen zu verlagern, um die Erwartungen unseres Unternehmens Pat Solutions zu erfüllen. Dank der gut vorbereiteten Unterlagen und der Tatsache, dass unsere Techniker und Ingenieure auf Covid-19 getestet worden waren, konnten wir in England eine Ausnahmegenehmigung erhalten und ohne die obligatorische Quarantäne sofort mit dem Abbau der Maschinen beginnen, was unser Kunde sehr wünschte.

Die Hauptaufgabe unseres Teams bestand darin, die Produktionsanlagen, von denen die wichtigsten die Presse C.M.S. PRM 75-1-2-770 und der Expander C.M.S. MOC-A-T-8000 waren, zu demontieren, auszubauen und zu verpacken. Anschließend wurden die Maschinen in Schrumpffolie eingewickelt, die unsere Techniker verschweißten, um die Maschinen vor Witterungseinflüssen zu schützen, und auf von uns bereitgestellte Fahrzeuge verladen.

Beim Kunden wurden die Maschinen ausgepackt und nach dem uns vorgegebenen Einsatzplan montiert. Unser Auftrag umfasste auch die Inbetriebnahme und die Schulung der Bediener.

Dies war ein weiterer komplexer Auftrag für diesen Kunden, der bereits zu weiteren Aufträgen für das kommende Jahr geführt hat.

Austausch des metallurgischen Ofeneinsatzes in der Zinkhütte in Miasteczko Śląskie

Während eines Wartungsstillstands im Zinkhüttenwerk in Miasteczko Śląskie wurde unser Unternehmen mit dem Austausch des Einsatzes des Hüttenofens beauftragt. Dieser Einsatz wird alle 10 Jahre ausgetauscht, und diese Aufgabe erforderte aufgrund des Gewichts des Einsatzes (ca. 350 Tonnen) und seines hohen Schwerpunkts große Präzision von unserem Team. Wir verwendeten vier hydraulische Heber mit einer Hubkapazität von jeweils 150 Tonnen, die von einer Hydraulikpumpe angetrieben wurden. Bei einem so komplexen Auftrag mussten wir auch auf die kleinsten Details achten, denn bei der Demontage des Einsatzes konnten wir diesen nur um 1 cm anheben, damit er sich nicht unter dem oberen Flansch verkeilt. Nach dem Anheben verließ der Einsatz auf speziell vorbereiteten Wagen den Flansch und wurde dann auf eine Konstruktion mit Torsionsrollen gesetzt, auf der er das Gebäude verließ. Bei den oben genannten Wagen wurde dann eine neue Patrone anstelle der alten eingeführt.
Wieder einmal waren unsere Techniker in der Lage, die Herausforderung zu meistern, und für uns als Ingenieure, die ein solches Team leiten, war es ein Grund, stolz zu sein und zu hoffen, dass wir auf diese Weise einen weiteren Stammkunden gewinnen konnten.

Umfassender Umzugsservice für Transformatoren - Demontage und Entfernung von Transformatoren im Heizkraftwerk Siechnice

Unsere Techniker demontierten und entfernten zwei Transformatoren auf dem Gelände des Heizkraftwerks in Siechnice.
Ein 29 Tonnen schwerer Trockentransformator befand sich auf einer speziellen Plattform, von der aus er mit Hilfe von hydraulischen Hebevorrichtungen und Transportrollen am Ground Zero abgesetzt wurde. Anschließend wurde er vor die Halle gerollt und auf einen Tieflader verladen. Der Transformator wurde zu einem vom Kunden angegebenen Ort transportiert, wo er abgeladen und in eine andere Halle gebracht wurde.
Der zweite Öltransformator mit einem Gewicht von 56 Tonnen wurde nach der Demontage und dem Abtransport aus der Halle auf einen Lagerplatz des Heizkraftwerks in Siechnica transportiert und gesichert.

Verlegung und Einführung des neuen Durst Rho 512R LED-Routers

Umzug und Einführung des neuen Durst Rho 512R LED-Plotters
Unsere Techniker brachten den Durst-Plotter mit einem Gabelstapler mit einer Tragkraft von 16 Tonnen und Transportrollen in die Halle.

Nach dem Aufstellen des Plotters an seinem Bestimmungsort kümmerten sich unsere Techniker darum, die Maschine eines anderen Kunden innerhalb der Halle umzustellen.

Demontaż szwalni

Demontaż szwalni w zakładzie Automotive

Demontaż oraz załadunek 52 maszyn szwalniczych w zakładzie z branży Automotive.

W naszym zakresie było również przygotowanie i dostarczenie skrzyń w które maszyny zostały bezpiecznie zapakowane tak aby w nienaruszonym stanie dotarły do Turcji.

Jeżeli szukają Państwo firmy, która wykona kompleksowo demontaż maszyn lub linii produkcyjnej a następnie wszystko zapakuje i zabezpieczy na czas transportu to zapraszamy do kontaktu.

Rozładunek linii produkcyjnej Młyna

Rozładunek linii produkcyjnej Młyna Kulowego

13 kontenerów 40 stopowych wypełnionych skrzyniami z elementami linii produkcyjnej prosto z Tajwanu.
Waga najcięższej skrzyni 20 Ton, wszystko rozładowane w przeciągu 2 dni

Relokacja Lasera Salagnini L3

Relokacja Lasera Salvagnini L3

Zakres naszego zlecenia obejmował demontaż, transport pomiędzy zakładami, montaż, doprowadzenie mediów, konserwację i uruchomienie w miejscu docelowym.

Möchten Sie Ihr Unternehmen ausbauen?

Lassen Sie uns reden!

Kontaktformular

13 + 13 =

ul. Marsz. J. Piłsudskiego 74 lokal 320, 50-020 Wrocław

733 733 340

biuro@patsolutions.pl